Einsätze 2019


Einsatz 29/2019

14.10.2019  04:00 Uhr

Verkehrsunfall B269 neu 1 Person eingeklemmt

Mannschaftsstärke 1:8
Fahrzeuge LF 8/10 & MTW
 Außer uns alarmiert

 Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirks Süd

Einsatzbeschreibung

Einsatzstelle angefahren, keine Maßnahmen erforderlich

Einsatz 28/2019

08.10.2019 12:32 Uhr

Brand 1 Containerbrand Schulhof

Mannschaftsstärke 1:5
Fahrzeuge LF 8/10
 Außer uns alarmiert  keine weiteren Kräfte erforderlich
Einsatzbeschreibung

Brand eines Papiercontainers auf dem Schulhof.

Abgelöscht mit Schwerschaum.

Einsatz 27/2019

30.09.2019 06:48 Uhr

TH klein, B405 

Mannschaftsstärke 1:9
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert  
Einsatzbeschreibung

Keine Einsatzstelle vorhanden, Abbruch durch Fl. 03

Einsatz 26/2019

25.09.2019 19:26 Uhr

Brand 3 Edeka Industriestr.

Mannschaftsstärke 1:10
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

LBZ Berus

LBZ Süd

LBZ Altforweiler

Einsatzbeschreibung

keine Maßnahmen ergriffen

Einsatz 25/2019

24.09.2019 09:12 Uhr

Brand 3 BMA, Altenbetreuungszentrum Überherrn 

Mannschaftsstärke 1:4
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

LBZ Berus

LBZ Süd

LBZ Altforweiler

Einsatzbeschreibung

Fehlalarm, keine Maßnahmen ergriffen


Einsatz 24/2019

18.09.2019 08:13 Uhr

Brand 5 BMA Klinik Berus

Mannschaftsstärke 1:7
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

LB Berus

LB Süd

LB Altforweiler

Einsatzbeschreibung

 keine Maßnahmen ergriffen

Bereitstellungsraum angefahren


Einsatz 23/2019

12.09.2019 11:08 Uhr

Brand 5 BMA Klinik Berus

Mannschaftsstärke 1:5
Fahrzeuge LF 8/10
 Außer uns alarmiert

LB Berus

LB Süd

LB Altforweiler

Einsatzbeschreibung

keine Maßnahmen ergriffen

Bereitstellungsraum angefahren

Einsatz 22/2019

28.08.2019 21:.44 Uhr

gemeldeter Flächenbrand Fahrrichtung Frankreich

Mannschaftsstärke 1:14
Fahrzeuge LF 8/10 & MTW 5/18
 Außer uns alarmiert /

 

Einsatzbeschreibung

keine Maßnahmen ergriffen

Einsatzstelle nicht auffindbar


Einsatz 21/2019

28.08.2019 10:18 Uhr

BMA Alarm Altenbetreuungszentrum Überherrn

Mannschaftsstärke 1:4
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Löschbezirk Süd

RTW

Einsatzbeschreibung

 keine Maßnahmen ergriffen

Bereitstellungsraum an


Einsatz 20/2019

27.08.2019 16:41 Uhr

Brand 2 Katholischer Kindergarten

Mannschaftsstärke 1:10
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

Löschbezirk Süd

Löschbezirk Berus

Löschbezirk Altforweiler

PI Saarlouis

RTW

Einsatzbeschreibung

Einsatzabbruch bei Anfahrt

kein Eingreifen erforderlich !


Einsatz 19/2019

07.08.2019 19:58 Uhr

Brand 1 Unrat bei der Haarnadelkurve

Mannschaftsstärke 1:12
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert keine Verstärkung erforderlich

 

Einsatzbeschreibung

Brand von Unrat auf einer Fläche von 1 m²

Aufmerksame Autofahrer meldeten uns den Brand und blieben vor Ort stehen. Vorbildlich. Danke dafür


Einsatz 18/2019

27.07.2019 02:12 Uhr

Brand 5 Strohballenbrand

Mannschaftsstärke 1:10
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Löschbezirk Süd

Löschbezirk Friedrichweiler

First Responder Überherrn

DRK Verpflegungsteam

Polizei

BF Saarbrücken

Einsatzbeschreibung

ca. 1000 Stroh-Rundballen standen bei unserer Ankunft im Vollbrand. Vollalarm für gesamte Feuerwehr Überherrn und Teile der Wehr Wadgassen.

mehrere C und B Strahlrohre wurden eingesetzt und der Flammen her zu werden.

Traktoren mit Greifarmen zogen die brennenden Ballen auseinander damit sie gelöscht werden konnten.

Bis in den späten Samstagvormittag dauerten die Löscharbeiten an. Ein Aufgebot von 100 Feuerwehrleuten plus First-Responder, Polizei und DRK waren vor Ort.

Einsatzende für den Löschbezirk Felsberg war gegen 10:30 Uhr


Einsatz 17/2019

25.07.2019 15:45 Uhr

Bombenfund im Industriegebiet Häsfeld

Mannschaftsstärke 1:11
Fahrzeuge MTW & LF 8/10
 Außer uns alarmiert

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Polizei

Rettungsdienst

Sprengkommando d. Polizei 

Einsatzbeschreibung

Eine Weltkriegsbombe wurde im Industriegebiet Häsfeld bei Bauarbeiten gefunden.

Die Feuerwehr unterstützte bei den Absperrmaßnahmen und musste zwei 25.000 Liter Behälter mit Wasser füllen. Diese dienen dem Druckabfang bei der Sprengung.

Einsatzende war gegen 22 Uhr


Einsatz 15/2019

12.07.2019 16:14 Uhr

Brand 3 Brand eines Trockners mit Ausbreitung auf Dachstuhl

Mannschaftsstärke 1:10
Fahrzeuge MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Berus

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Süd

Löschbezirk SLS Innenstadt (TLK und LF)

Polizei

Rettungsdienst

Einsatzbeschreibung

Verkehrssicherungsmaßnahmen

Stellung Atemschutzsicherheitstrupp

Entfernung Äste mittels Motorsäge um TLK SLS Zuwegung zu sichern

Schlauchmanagement 


Einsatz 14/2019

12.07.2019 16:14 Uhr

Brand 1 Kindergarten St. Bonifazius

Mannschaftsstärke 1:10
Fahrzeuge LF8/10 & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Süd

Löschbezirk Berus

Polizei

Einsatzbeschreibung

Kein Eingreifen erforderlich, da Personal den Brand löschte 


Einsatz 13/2019

10.07.2019 16:10 Uhr

Brand 2 Flächenbrand am Sportplatz Felsberg

Mannschaftsstärke 1:11
Fahrzeuge LF8/10 & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Saarlouis West

Polizei

Einsatzbeschreibung

Da FL. 5/42 in Reparatur ist und 1/41-2 kein Wasser hat, wurde direkt Überherrn 4/43 u. SLS 4/24 nachalarmiert

Wasserversorgung vom Hydrant Mitte Sportplatz gelegt und mit zwei C-Rohren abgelöscht

Glutnester mittels Wärmebildkamera aufgespürt

Fläche ca. 150m²


Einsatz 12/2019

06.07.2019 10:37 Uhr

Brand 2 Gartenhaus in der Metzerstr.

Mannschaftsstärke 1:11
Fahrzeuge LF8/10 & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Rettungsdienst

Polizei

Einsatzbeschreibung

Brand eines Gartenhauses droht auf Wohnhaus und mehrere Holzlager überzugreifen.

Vornahme von 3 C Rohren unter Atemschutzgeräten

Nachalarmierung des 4/43

Vollsperrung der Metzertsr.

Absuchen mittels Wärmebildkamera und legen eines Schaumteppiches.

 

Anmerkung:

Wir möchten uns an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung der Anwohner mit Getränken bedanken.
Im Einsatz waren 35 Kräfte der Feuerwehr aus Altforweiler und Felsberg, ein Rettungswagen und Polizei.


Nun zur traurigen Geschichte des Tages:

Aufgrund der Größe der Einsatzstelle wurde die Straße komplett gesperrt. Mehrfach mussten sich Einsatzkräfte mit unschönen Worten beleidigen lassen und den Unmut der Menschen anhören, die nun einen 5km längeren Umweg fahren mussten.

Hier wurde durch die Polizei Strafanzeige gestellt.
Dort stehen ehrenamtliche Kräfte, die auch gerne einen Ausflug oder andere persönliche Termine an ihrem freien Wochenende wahrnehmen würden, aber aus persönlicher Überzeugung in diesem Moment Menschen retten bzw. helfen wollen und dies aus Leidenschaft und Überzeugung tun - ohne Rücksicht auf private Termine oder Tagesplanungen. Wenn Hilfe gebraucht
wird, kommt sie! Das sollte jeder Bürger zu schätzen wissen.

 


Einsatz 11/2019

24.06.2019 06:00 Uhr

Unterstützung Rettungsdienst

Mannschaftsstärke 1
Fahrzeuge LF
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Süd (Ziehfix)

Einsatzbeschreibung

Alarm über Hausnotruf

nach langem rufen und klingeln kam die vermisste Person an die Haustür und ist gesundheitlich wohlauf


Einsatz 10/2019

19.06.2019 12:00 Uhr

Brand 3 über Rauchwarnmelder

Mannschaftsstärke 1:11
Fahrzeuge LF & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Löschbezirk Süg

Einsatzbeschreibung

vergessenes Essen auf dem Herd

keine Maßnahmen erforderlich


Einsatz 09/2019

08.06.2019 06:28 Uhr

BMA Brand 4 Altenbetreuungszentrum Überherrn

Mannschaftsstärke 1:13
Fahrzeuge LF & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Einsatzleitwagen

Einsatzbeschreibung

Bereitstellungsraum angefahren

keine Maßnahmen erforderlich


Einsatz 08/2019

15.05.2019 09:14 Uhr

BMA Brand 3 Firma Johnson Controls

Mannschaftsstärke 1:5
Fahrzeuge LF & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Einsatzleitwagen

Einsatzbeschreibung

Bereitstellungsraum an 

keine Maßnahmen erforderlich


Einsatz 07/2019

05.05.2019 05:32 Uhr

BMA Brand 3 Spedition Dachser Hochregallager

Mannschaftsstärke 1:12
Fahrzeuge LF & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Einsatzleitwagen

Einsatzbeschreibung

Ausgelöster Druckmelder der BMA

kein Feuer u. kein Rauch gefunden

- Fehlalarm -


Einsatz 06/2019

04.04.2019  10:31 Uhr

Ölspur Metzerstr. 2 km lang und 1-2m breit

Mannschaftsstärke 1:6
Fahrzeuge LF & MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Einsatzbeschreibung

Die Feuerwehr war bis 11:45 Uhr im Einsatz.


Einsatz 05/2019

Unterstützung RTW, Teufelsburg

31.03.2019 15:13 Uhr

Mannschaftsstärke 1
Fahrzeuge MTW
 Außer uns vor Ort

Rettungshubschrauber

RTW

Polizei

Einsatzbeschreibung

Verletzung eines Teufelsburg-Besuchers

Unterstützung der Rettungskräfte beim Zugang zum Burggelände


Einsatz 04/2019

Brand 5 BMA Alarm REHA Berus

19.03.2019 11:52 Uhr

Mannschaftsstärke 1:6
Fahrzeuge MTW
 Außer uns vor Ort

 

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk BErus

Einsatzbeschreibung

 BMA Alarm

Bereitstellungsraum an 


Einsatz 03/2019

Brand 3, Ittersdorfer Str. 2

15.02.2019 03:53 Uhr

Mannschaftsstärke 1/10
Fahrzeuge LF 10, MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

PI Saarlouis

Kripo

RTW

Einsatzbeschreibung

Vermutlich gesprengter Kassenautomat in der Kreissparkasse:

Großräumige Sperrung durch Feuerwehr und Polizei.

Der Löschbezirk Felsberg sicherte die Ittersdorfer Str. und nach Eintreffen der Kripo die Einsatzstelle ab


Einsatz 02/2019

22.01.2019  21:22 Uhr

Brand 3, Industriestr. 2

Mannschaftsstärke 1/12
Fahrzeuge LF 10, MTW
 Außer uns vor Ort

Löschbezirk Altforweiler

Löschbezirk Berus

Einsatzbeschreibung

Absuchen der Örtlichkeit durch einen Atemschutztrupp mittels Wärmebildkamera.

Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Es konnte kein Feuer festgestellt werden.


Einsatz 01/2019

14.01.2019, 11:30 Uhr

TH Metzerstr. 120

Mannschaftsstärke 1/1
Fahrzeuge LF 10
 Außer uns vor Ort

keine weiteren Kräfte erforderlich

Einsatzbeschreibung

Ein aufgestellter Hydrantenstock wurde von einem PKW umgefahren und Wasser strömte ungehindert aus.

Zwei zufällig vorbeikommende Feuerwehrmänner rüsteten sich aus und fuhren zur Einssatzstelle.

Da der Hydrantenstock und der Hydrantenschlüssel von der Baufirma nicht mehr benutzbar waren, wurde dieser mit dem Feuerwehr-Hydrantenschlüssel verschlossen.