Häufige Fragen rund um unsere Feuerwehr


KATEGORIE: FEUERWEHR

 

Beseitigt die Feuerwehr Wespennester?

Ja, wenn ein Wespennest direkt am Haus sitzt und eine Gefahr darstellt, wird dieses von der Feuerwehr beseitigt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Feuerwehr Altforweiler

 

Darf die Feuerwehr meinen Gartenteich befüllen?

Nein, die Feuerwehr darf nur im Einsatzfall auf das Wassernetz zugreifen. Das Befüllen von Pools oder Teichen ist nicht gestattet.

 

Darf ein Feuerwehrmann im Einsatz Sonderrechte wahrnehmen?

Ja. Er hat das Recht Grundrechte anderer Mitmenschen einzuschränken, wenn dieses zur Gefahrenabwehr notwendig ist. Dazu zählen u.a. das Recht auf Eigentum, Unversehrtheit der Wohnung und Freizügigkeit der Person.

 

Fällt die Feuerwehr auch Bäume?

Die Feuerwehr beseitigt nur Bäume die durch z.B. Sturmschäden eine unmittelbare Gefahr darstellen oder Straßen versperren. Zur Gartenpflege wenden Sie sich bitte an einen örtlichen Gärtner.

 

Habt ihr bei der Feuerwehr auch medizinische Kenntnisse?

Jeder Feuerwehrmann ist Ersthelfer. Jedes Jahr findet eine Schulung in Erster-Hilfe statt. 

 

Muss ich als Anrufer die Feuerwehr bezahlen?

Grundsätzlich gilt: Wird die Feuerwehr in guten Glauben alarmiert, fallen keine Kosten an, auch wenn letztendlich kein Einsatz nötig wird. Brandeinsätze und Einsätze zur Personenrettung sind in jedem Fall kostenfrei.

 

Woher kommt das Geld für die Feuerwehr?

Die Gemeinde muss den Brandschutz sicherstellen und ist Träger der Feuerwehr. 

 

Wer hebt ab, wenn ich bei der 112 anrufe?

Die integrierte Leitstelle auf dem Winterberg in Saarbrücken übernimmt seit 2012 alle Notrufe über die 112 im Saarland. Siehe auch hier.

 

KATEGORIE: FEUERWEHRTECHNIK

 

Müsst ihr nachts mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gegend fahren?

Ja – das Gesetz schreibt vor, dass Fahrten mit Sonderrechten nur mit der Kombination aus Blaulicht und Martinshorn gestattet sind. Jedoch gelten Sonderrechte auch für Fahrzeuge, die nur eines der beiden Signale verwenden.

 

Warum wird die Feuerwehr noch über die alten Sirenen alarmiert?

Das hat verschiedene Gründe. Zwar werden alle aktiven Mitglieder mit Funkmeldeempfängern ausgestattet, jedoch ist es möglich, dass dieser aus technischen Gründen nicht auslöst.

 

Welche Ausstattung hat Eure Feuerwehr?

Wir haben ein Löschfahrzeug mit Tragkraftspritze und Wassertank an Bord. Darin können 9 Personen mitfahren. Das Fahrzeug hat eine Schnellangriffsvorrichtung mit verschiedenen Strahlrohen (Wasser + Schaum), so dass ohne Hydrant und Schlauchverlegung in sekundenschnelle ein effektiver Löscheinsatz gestartet werden kann. Außerdem sind 4 Atemschutzgeräte, 8 Funkgeräte und erweiterte Schlauchausrüstung für lange Strecken an Bord. Hinzu kommen einige Hilfsmittel zur einfachen Bekämpfung von Ölschäden und anderen Gefahrenstoffen sowie eine Kettensäge.Ein Rettungssatz mit Schere und Spreizer ist ebenfalls mit an Bord. 

Zusätzlich verfügen wir über einen Ford Transit als Mannschaftstransportwagen.

 

Weitere Infos sind im Bereich Fahrzeuge zu finden.

 

 

KATEGORIE: MITGLIEDSCHAFT

 

Bekommt ihr Geld für Eure Arbeit?

Nein, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren verrichten ihren Dienst sowohl bei Übungen als auch bei Einsätzen ehrenamtlich.

 

Bin ich bei der Feuerwehr gegen Unfälle versichert?

Ja, und zwar über die kommunale Unfallversicherung.

 

Darf ich die Feuerwehrautos fahren?

Nicht sofort. Die Fahrer des LF müssen einen Maschinistenlehrgang, eine Fahrzeugeinweisung und einen gültigen LKW-Führerschein (Klasse C1 oder C) haben.  Um den MTW fahren zu können reicht die Führerscheinklasse B und eine Einweisungsfahrt.

 

Kann ich mit über 45 Jahren noch bei Euch eintreten?

Natürlich. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und haben eine große Gruppe über 45.

 

Muss man seine Feuerwehrklamotten selbst kaufen?

Nein, die gesamte persönliche Schutzausrüstung und die Uniform wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Es fallen keinerlei Kosten für Ausrüstung an.

 

Was ist wenn es brennt und ich nicht kommen kann?

Kein Problem, wenn es nicht geht, geht es eben nicht. Gerade tagsüber sind viele Feuerwehrleute weit weg am Arbeitsplatz und nicht verfügbar. Deswegen werden laut Ausrückordnung bei allen Bränden, die größer als „Feuer Klein“ sind, die 3 Löschbezirke Altforweiler, Berus und Felsberg mitalarmiert. Bei größeren Schadenslagen wird auf den Standort Süd zurückgegriffen

 

Wie groß ist der Zeitaufwand als Feuerwehrmitglied?

Im Jahr finden regelmäßig ca. 12 - 14 Übungen Sonntags morgens statt. Darüber hinaus gibt es ca. 1-2 Sonderübungen für Atemschutzgeräteträger. Einige Mitglieder verbringen sehr viel Zeit bei der Feuerwehr, andere sehr wenig. 

Zusätzliche Zeit muss man im ersten halben Jahr für die Grundausbildung einplanen. Als Feuerwehrmann oder –frau-Anwärter/in absolviert man zunächst die Truppmann Ausbildung auf Löschbezirks/Gemeindeebene. Alle weiteren Lehrgänge sind freiwillig.

 

Wie kann ich als Feuerwehrmann mein Geld verdienen?

Das geht nur bei einer Berufsfeuerwehr. 

 

Wie kann ich Mitglied bei Euch werden?

Wir informieren Dich sehr gerne, ganz locker und unverbindlich. Melde Dich einfach bei einem Kameraden deines Vertrauens oder direkt über diese Seite. Geschlecht, Herkunft oder Beruf spielen keine Rolle. Das Wichtigste ist, dass Du bereit bist anderen mittels anerkannter Technik zu helfen und dabei auch noch eine Menge Spaß haben möchtest. Unsere Kameradschaft pflegt einen sehr harmonischen Umgang miteinander und wird von jedem weiteren Mitglied gestärkt.

 

Wir freuen uns auf Dich. Auf jeden Fall gilt: Probieren kostet nichts, schau doch einfach 'mal bei einer unserer Übungen vorbei. Im Anschluss an die Übung kannst Du mit uns ein hochwertiges Frühstück genießen und hast genügend Möglichkeiten, alle Fragen in Ruhe zu klären.

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Für alle ab 10 Jahren, steht die  Jugendfeuerwehr bereit.

 

Zu wie vielen Einsätzen werdet ihr im Jahr alarmiert?

2016 waren es 24, 2015 waren es 30. Ein Großteil waren jedoch Täuschungsalarme.