Neuigkeiten


Besuch der Staatskanzlei

Piccobello

Tannenbaumaktion


Berufsfeuerwehrtag der Jugendwehr 13.10-14.10.2017

Am 13. - 14.10.2017 führte die Jugendfeuerwehr Überherrn ihren Berufsfeuerwehrtag durch.

BF-Tag d.h. ein Tag lang Einsätze, Unterweisungen, Wartungen durchführen wie der Arbeitsalltag eines Berufsfeuerwehrmannes ist. An diesem Tag wird auch zusammen gekocht und gegessen bis der Alarm zum Einsatz kommt. 24 Jugendliche der JW Überhern machten mit. Es wurden an diesem Tag 10 Einsätze gefahren. 

Ausgerückt wurde von der Wache Überherrn immer im Verband. Die Löschfahrzeuge wurden reihum getauscht.

Anbei ein paar Bilder der TH Übung in Felsberg und v. BMA Einsatz bei Nordgetreide.

Vielen Dank an das Orga-Team und an den  Gemeindejugendwart Julian Thönes.


Abschlussübung der Jugendwehr

Am Samstag, den 2. September 2017 führte die Jugendwehr Überherrn ihre diesjährige Jahreshauptübung am Anwesen von Bauer Schaller in Überherrn durch.

In Folge eines Heizungsdefekts kam es zum Brand im Werkstattbereich des bäuerlichen Anwesens.

Mit großer Begeisterung wurden dann, nachdem der Gruppenführer seine Mannschaft einteilte, Schläuche ausgerollt, Verteiler gesetzt, Strahlrohre gekuppelt und Schlauchbrücken verlegt. Ebenso wurde auch zwecks Einsatzstellen- Entrauchung der Lüfter der Feuerwehr

Felsberg in Stellung gebracht.

Wir bedanken uns bei allen die zum Gelingen unserer Hauptübung beigetragen haben.

Ein besonderer Dank geht an Fam. Schaller für das Bereitstellen ihres Anwesens. Die Fam. Schaller lies sich auch nicht nehmen die komplette Verpflegung (Rostwurst und Limo für alle) zu übernehmen.

Vielen DANK an Fam. Schaller und Julian Thönes für die Ausarbeitung der Übung.

 


Fahrt nach Verdun

Am Samstag den 24.06, wurden alle Sammler die alljährlich für die Kiegskräberfürsorge  in unserem Ort Geld einsammeln  eingeladen.

Zuerst besichtigten wir den amerikanischen Friedhof in St. Avold. In Houtecourt besichtigten wir einen deutschen Friedhof. Von diesen gibt es insgesamt 27 rund um Verdun.

Anschließend ging es zum Fort Douaumont. Von den Franzosen für 900 Soldaten erbaut wurde es von den Deutschen erobert und mit 4000 Soldaten besetzt. Unter schrecklichsten Bedingungen "lebten" die Soldaten 7 Monaten in diesen Fort. 

Danach ging es zum Gebeinhaus. Dort lagern die knöchernden Überreste von 132.000 Soldaten.

Die dazugehörige Kapelle und das zerbombte Dorf Fleury gehörten zum Programm.

Es war ein sehr informativer Tag mit prägenden Eindrücken.

Wir bedanken uns beim VdK für diesen einprägsamen Tag.


Kindertag beim Ortsjungendring

Am Samstag, den 20. Mai veranstaltet die Gemeinde Überherrn in Zusammenarbeit mit dem Ortsjugendring ein buntes Kinderfest in Altforweiler.

Die Jugendfeuerwehr Felsberg war wieder einmal dabei.


Jugendwehr in der Staatskanzlei

Am 10. Mai 2017 waren die Mitglieder der Jugendwehr Felsberg von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zu einem Empfang in der Staatskanzlei eingeladen. Diese Einladung war ein Dankeschön für ihren Einsatz bei den Sammlungen des Volksbundes deutscher Kriegsgräberfürsorge. Die Jugendwehr Felsberg beteiligt sich schon seit Jahren, unterstützt von Mitgliedern des Löschbezirks Felsberg und von Ortsratsmitgliedern, an diesen Sammlungen. Ein herzliches Dankeschön auch von uns für euer tolles Engagement.



50 Jahre Jugendwehr Altforweiler


Leistungsspange 2016

Die Jugendwehrgruppe Saarlouis-Überherrn mit Mitgliedern aus Beaumarais, Picard, Saarlouis, Fraulautern, Roden, Lisdorf, Überherrn, Altforweiler und Felsberg hat die Prüfung zur Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!

 


Unterstützung der Jugendwehr Saarlouis bei ihrer Hauptübung

Am 23. April 2016 führte die Jugendfeuerwehr Saarlouis ihre Jahreshauptübung an der Feuerwache West durch.

Die Jugendwehr Felsberg war zur Unterstützung ebenfalls beteiligt.

Sie hatten die Aufgabe die verunfallten Mitarbeiter der Werkstatt darzustellen.

 

Mehr zu diesem Thema unter diesem Link.